Sprühlinerverfahren gibt es schon seit den 90er Jahren in Schweden und Dänemark. Bei uns wurde dieses Verfahren der Rohrsanierung erst seit kurzen Bekannt. Dieses Sanierungsverfahren ist hauptsächlich geeignet für Fallstränge oder Querverzugsleitungen im Haus. Der Anwendungsbereich ist von DN 50 bis DN 200